Menü

Bitkom richtet Deutschen Internetpreis 2006 aus

vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge

Der Deutsche Internetpreis geht in diesem Jahr in die siebte Runde. Von diesem Jahr an richtet der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) die Preisvergabe aus. Die Auszeichnung für innovative ITK-Anwendungen in mittelständischen Unternehmen war vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ins Leben gerufen worden und wurde im Februar 2000 zum ersten Mal verliehen. Von 2006 an übernimmt Bundeswirtschaftsminister Michael Glos die Schirmherrschaft über den Preis.

In diesem Jahr können sich kleine und mittlere Unternehmen bis zum 15. August 2006 bewerben. Eine aus Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und mittelständischen Anwenderunternehmen besetzte Jury wird bis zu drei Bewerber aus den Kategorien E-Business, Breitband und Mobilität auswählen und mit Preisen in Höhe von je 25.000 Euro auszeichnen. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 2. Deutschen ITK-Mittelstandstages im November 2006 statt. (ssu)