Menü

BlackBerry PlayBook erhält Update auf OS v2.1

vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge

Mit dem OS 2.0 wurde das PlayBook autark und konnte auch ohne BlackBerry-Smartphone auf Kalender, Kontakte und Mails zugreifen. Nun schiebt RIM noch einmal ein kleines Update auf Version 2.10.1032 nach, bevor die PlayBooks nächstes Jahr auf BlackBerry 10 aktualisiert werden sollen.

Das Update auf PlayBook 2,1 kommt über WLAN.

(Bild: Volker Weber)

Mit der Version 2.1 laufen Kalender, Kontakte und Mails auch im Hochformat; bisher gab es nur eine Anzeige im Querformat. Zugleich gibt es ein Update für die BlackBerry Bridge auf den Smartphones. Damit lassen sich SMS-Nachrichten nun auch direkt auf dem PlayBook bearbeiten. Sind Smartphone und Tablet im gleichen WLAN-Netz eingebucht, funktioniert die Bridge nun wahlweise über WLAN statt nur per Bluetooth.

Zur Unterstützung der neuen Funktion braucht das BlackBerry.Smartphone eine neue Bridge.

(Bild: Volker Weber)

Der Android Player erhält ebenfalls ein wichtiges Update. Bisher laufen Android Anwendungen nur in einem gemeinsamen Fenster, lassen sich also nicht mit den PlayBook-Gesten umschalten. Nach dem Update läuft jede App in einem eigenen Fenster. Das API wurde so erweitert, dass Android Apps nun auch Zugang zur Kamera haben. Softwareanbieter erhalten die Möglichkeit, innerhalb der Apps Zusatzleistungen über die BlackBerry App World anzubieten, was bisher nur mit nativen Anwendungen funktionierte. (vowe)