BlackBerry testet Marshmallow auf PRIV

Das erste Android-Smartphone von BlackBerry wurde beinahe zeitgleich mit Android 6.0 angekündigt. Nun beginnen die Kanadier den öffentlichen Betatest der aktuellen Android-Version.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 14 Beiträge

(Bild: Volker Weber )

Von

Im Laufe der zweiten Aprilwoche will BlackBerry mit dem öffentlichen Betatest von Marshmallow auf dem PRIV beginnen. Das kündigt das Unternehmen auf dem eigenen Blog an. Der Test soll vier bis acht Wochen dauern.

Wer am Betaprogramm teilnehmen will, muss sich binnen zwei Wochen in der Betazone anmelden. Teilnehmer müssen zustimmen, dass BlackBerry im Hintergrund Daten sammelt, um die Qualität der Software zu verbessern. Mit der App BlackBerry Bug Reporter können zudem detaillierte Fehlerbeschreibungen eingeschickt werden.

Der Zugang zum Betaprogramm wird in mehreren Tranchen gewährt. Zunächst werden nur Teilnehmer berücksichtigt, die ihren PRIV direkt bei BlackBerry, bei Amazon und bei Carphone Warehouse gekauft haben. Damit bleiben die Carrier-Geräte zunächst außen vor. (vowe)