Blender 2.60 unterstützt Audio-Objekte

Version 2.60 der freien Rendering-Software erlaubt nun das Einfügen von Audio-Objekten in Szenen und bringt ein verbessertes Animationssystem mit.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Andrea Müller

Die Blender-Entwickler haben Version 2.60 der freien Rendering-Software zum Download freigegeben. Größte Neuerung der ersten Version der 2.6er-Reihe ist die Unterstützung von Audio-Objekten. Außerdem haben die Entwickler das Animationssystem verbessert und dem Programm neue Add-ons spendiert, darunter eines namens "Screencast Keys", dass es erlaubt, Video-Tutorials zu erstellen, bei denen Tastendrücke visualisiert werden. Eine ausführliche Liste aller Änderungen findet man im Changelog.

Mit dem Erscheinen von Version 2.60 haben die Entwickler auch die Roadmap für die 2.6er-Serie festgeklopft. Blender 2.61 soll im Dezember erscheinen, Version 2.62 im Februar und Version 2.63 ist für April geplant. (amu)