Menü

Blizzard: WoW-Gold in Battle.net-Credits umtauschen

Das im MMORPG World of Warcraft verdiente Gold können Spieler nun über WoW-Marken in Battle.net-Credits umtauschen, um Spiele und Spielinhalte zu kaufen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 32 Beiträge

WoW-Marken können nun auch gegen Battle.net-Guthaben eingetauscht werden.

(Bild: Blizzard)

Von
Anzeige
World of WarCraft - Legion (Add-on) (MMOG) (deutsch) (PC/​MAC)
World of WarCraft - Legion (Add-on) (MMOG) (deutsch) (PC/​MAC) ab € 6,02

Publisher Blizzard erweitert den Funktionsumfang seiner WoW-Marken. Die Währung kann nun nicht mehr nur zum Kauf von Spielzeit in World of Warcraft genutzt, sondern auch direkt in Battle.net-Guthaben umgewandelt werden. Eine WoW-Marke ist aktuell 30 Tage WoW-Spielzeit oder Battle.net-Guthaben in Höhe von 15 US-Dollar wert.

Wer zu viel Ingame-Gold im virtuellen Portemonnaie hat, kann im Auktionshaus des MMORPGs WoW-Marken kaufen. Deren Preis ist ständigen Schwankungen unterworfen. Derzeit liegt der Wert einer WoW-Marke bei 117.425 Goldstücken. Die gekaufte WoW-Marke landet anschließend im Inventar des Spielers. Per Klick kann sie gegen Spielzeit oder Battle.net-Guthaben eingetauscht werden. Im Anschluss lässt sich das Guthaben in Ingame-Items anderer Blizzard-Spiele, beispielsweise Karten-Pakete für Hearthstone oder Loot-Boxen für Overwatch, investieren.

WoW-Marken sind seit April 2015 in Deutschland verfügbar. Sie können zum Festpreis von 20 Euro im Shop erworben werden. Wer sie anschließend im Auktionshaus wieder zum Verkauf anbietet, kann je nach Goldkurs Gewinn machen. Die neue Möglichkeit zum Tausch der Marken gegen Battle.net-Guthaben ist voraussichtlich nach der heutigen Serverwartung in Deutschland möglich.

(anw)