Menü

Blizzard warnt vor Account-Diebstählen in World of Warcraft

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 308 Beiträge
Von

Activision Blizzard, Betreiber des Online-Rollenspiels World of Warcraft, hat eine neue Webseite eröffnet, auf der Spieler über die Gefahren von Account-Diebstählen aufgeklärt werden. Die Seite informiert über mögliche Sicherheitslücken und wie man sich vor Phishing-Mails und Trojanern schützen kann. Zur Verbesserung der Sicherheit bietet Blizzard einen Authenticator an, der für jeden Log-in einen neuen Schlüssel generiert. Der Authenticator ist als kostenlose App für iPhone und iPod touch, für 49 Cent als Java-Applikation für Handys oder als Schlüsselanhänger für 7 Euro verfügbar.

Insbesondere geht der Hersteller auf die Folgen und Gefahren von Leveling-Diensten und Goldverkäufern ein. Blizzard liegen zahlreiche Schadensberichte vor, in denen Kunden solcher Dienste einige Wochen nach der Inanspruchnahme der Charakter gekapert und sämtlicher virtueller Gegenstände beraubt wurde. Laut Blizzards Geschäftbedingungen sind diese Dienste untersagt und können zur Account-Löschung führen. Ebenso wurde von Fällen des Kreditkartenmissbrauchs berichtet. Die Inanspruchnahme von Gold-Farmern heize zudem die Inflation der World of Warcraft an und sorge dafür, dass in der Online-Welt Spam und Farming-Bots zunähmen, die das Spielerlebnis aller beeinträchtigten. (hag)