Menü

Blog-Dienst Blogger.com wird kostenlos

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 52 Beiträge

Während Web-Dienste nach und nach ihre Gratisfunktionen zu Gunsten der kostenpflichtigen Varianten stutzen, setzt der Blog-Dienst Blogger.com ein Zeichen gegen den Trend. Der populäre Dienst mit mehr als einer Million Benutzern hat viele Funktionen, die bisher nur zahlenden Kunden zur Verfügung standen, auch für die Gratis-Version freigegeben. So können sie jetzt auch Bilder in ihre Meldungen einbauen oder Postings per E-Mail versenden. Eine vollständige Liste aller Neuerungen veröffentlicht Betreiber Pyra auf seiner Homepage. Bisher zahlten Kunden für mehr als die einfachen Grundfunktionen 35 US-Dollar pro Jahr.

Pyra war im Februar von Google übernommen worden. In einer E-Mail an zahlende Blogger.com-Kunden schreibt Evan Williams, Mitgründer von Blogger, dass es dadurch möglich wurde, den Dienst allen Kunden kostenlos zur Verfügung zu stellen. Einige wenige Funktionen, wie die Veröffentlichung via E-Mails, stehen nach wie vor ausschließlich Blogger-Pro-Nutzern offen; Pyra nimmt aber bereits keine neuen Kunden für die kommerzielle Variante mehr an. (jo)

Anzeige
Anzeige