Menü

Blu-ray-Recorder mit 3D und Videotelefonie

vorlesen Drucken Kommentare lesen 20 Beiträge

Von Panasonic sind ab Juli die neuen Blu-ray-Recorder DMR-BST800EG (schwarz) und DMR-BST700EG/701EG (schwarz oder silber) für rund 950 beziehungsweise 750 Euro erhältlich. Die neuen Modelle sind unter anderem in der Lage, stereoskopische TV-Sendungen aufzunehmen und abzuspielen sowie kommerzielle 3D-Blu-rays wiederzugeben.

Zudem verwandeln sich die Geräte bei Anschluss einer optionalen Kamera von Panasonic im Zusammenspiel mit dem TV in Skype-Videotelefone, die sogar eine Video-Anrufbeantworterfunktion besitzen. Weiterhin wurden die DLNA-Fähigkeiten der Recorder verbessert. So können die Recorder nun unter anderem nicht mehr nur als Server, sondern auch als Clients dienen.

Eine ausführliche Beschreibung der neuen Funktionen (einschließlich Einschränkungen) bietet ein Hintergrundbericht in c't online:

(nij)