Menü

Bluetooth-Adapter für die USB-Schnittstelle

vorlesen Drucken Kommentare lesen 21 Beiträge

Der Elektronikkonzern Siemens will im Mai einen Bluetooth-Adapter für die USB-Schnittstelle auf den Markt bringen. Siemens möchte dabei die Bluetooth-Variante "Mega" verwenden, die Reichweiten bis zu 100 Metern ermöglichen soll – Bluetooth-Adapter nach dem "Pico"-Standard haben nur eine Reichweite von zehn Metern. Nach Angaben von Siemens ist der neue Adapter das erste vom Bluetooth Certification Board zertifizierte Gerät für die USB-Schnittstelle.

Der Adapter soll sich über die USB-Schnittstelle mit Spannung versorgen und unter den Betriebssystemen Windows 98, ME und 2000 laufen. Er dient etwa zur drahtlosen Synchronisierung von Adressdatenbanken mit anderen Bluetooth-fähigen Geräten oder dem Internet-Zugang über Mobiltelefone oder spezielle Bluetooth-Basisstationen. Ein erstes Mobiltelefon mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle will Siemens im Sommer dieses Jahres auf den Markt bringen; an weiteren Bluetooth-Produkten – etwa einer Sprechgarnitur, einem Aufsatzmodul für Siemens-Mobiltelefone oder einer Basisstation für den Zugang zum Internet – arbeitet die Firma nach eigenen Angaben derzeit. (ll)