Menü

Bluetooth-Modul für Langstreckenfunk

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 60 Beiträge
Von

Ezurio verbessert sein Bluetooth-Modul BISM2 zur Version PA, die bis zu 1 km überbrücken soll.

Der auf Funkmodule für Automotive- und Telematikanwendungen spezialisierte Zulieferer Ezurio hat ein briefmarkenkleines Bluetooth-2.0-Kärtchen vorgestellt, das bei freier Sicht mindestens einen Kilometer Reichweite erzielen soll. Ersetzt man seinen Rundstrahler durch eine Richtantenne, hält der Hersteller deutlich längere Strecken für möglich. Die Leistungsaufnahme beziffert Ezurio mit weniger als 700 Milliwatt bei 63 mW Sendeleistung (+18 dBm). Empfangsseitig setzt man bei dem BISM2PA getauften Modul einen rauscharmen Vorverstärker ein, der die Empfindlichkeit gegenüber dem Vorgängermodell verbessert und damit hauptsächlich für die Reichweitensteigerung verantwortlich sein dürfte.

Von den höheren Distanzen sollen beispielsweise Anwender drahtloser Kreditkartenlesegeräte profitieren, die in größeren Gebäuden häufig abbrechende Verbindungen erdulden müssten, betont Ezurios Cheftechniker Nick Hunn, und weist auf täglich fünf Millionen per Bluetooth übertragene Transaktionen hin. Hostseitig besitzt das Modul eine serielle Schnittstelle, über die man es per AT-Befehlssatz ansteuert. Entwickler können ein Development Kit ordern, das Zugriff auf GPIO- und Analog-I/O-Pins bietet und einen RS-232-Pegelwandler enthält. (ea)