Menü

Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen

Der US-Flugzeughersteller verleibt sich ein Unternehmen ein, das sich auf autonomes Fliegen und auf Elektroantriebe spezialisiert hat.

Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen

Aurora entwickelt unter anderem Robotik für die Luftfahrt.

(Bild: Aurora Flight Sciences)

Der US-amerikanische Flugzeughersteller Boeing will Aurora Flight Sciences übernehmen, einen Spezialisten für autonomes Fliegen und Robotik in der Luftfahrt. Die 1989 gegründete Firma hat in der Vergangenheit bereits für die Entwicklung militärischer und kommerzieller Produkte mit Boeing kooperiert, geht aus einer Mitteilung hervor.

Aurora hat demnach bislang 30 unbemannte Fluggeräte entwickelt. Zudem sei das Unternehmen ein Vorreiter bei der Entwicklung von elektrischen Antrieben für Flugzeuge. Die 550 Mitarbeiter von Aurora sollen Bestandteil der Boeing-Sparte Engineering, Test & Technology werden. Weitere Details des Geschäfts wurden nicht bekannt gegeben. (anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige