Menü

Borland liefert Entwicklertools für eBay und PayPal

vorlesen Drucken Kommentare lesen 58 Beiträge

Borland und eBay stellen Delphi-Entwicklern ein Software Development Kit für den Zugriff auf die APIs (Application Programming Interfaces) von eBay und PayPal zur Verfügung. Nach Angaben von Borland soll das eBay-SDK "in den nächsten Tagen" auf der Produktseite von Delphi.NET erscheinen und für Besitzer des Entwicklungssystems kostenlos herunterzuladen sein.

Über die APIs können Anwendungen direkt auf die Daten des Auktions- und des Zahlungsdienstes zugreifen. Da eBay regelmäßig das Layout seiner Oberfläche ändert, müssen Programme, die HTML-Seiten auswerten und Formulare automatisch ausfüllen, um etwa Auktionen einzustellen, ständig angepasst werden. Das API ist eine Art zweite Oberfläche, an der die Daten in maschinenlesbarer Form bereitstehen und über die Programme die Datenbank beschreiben können.

Bislang bietet eBay im Rahmen seines Entwicklerprogramms ein .NET SDK für C# und VB.NET an. Künftig sollen auch Delphi-Programmierer bei der Entwicklung von Web-Services-Applikationen für eBay und PayPal unterstützt werden. Die Teilnahme am eBay-Entwicklerprogramm ist kostenlos, solange man nur auf die Sandbox, eine Kopie der Datenbank zugreift. Der Zugang zu den Live-Daten der Online-Auktion ist hingegen kostenpflichtig. Mehr über das Entwicklerprogramm und das eBay-API steht im c't special eBay-Ratgeber, das am 1. Juni in den Handel kommt. Sie können es bereits jetzt online bestellen; Besteller in Europa zahlen keine Portokosten. (ad)