Brand legt 9000 Webserver lahm

Rund 7500 Kunden des US-Webhosters The Planet sind von einem Transformatorbrand betroffen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 107 Beiträge
Von
  • Andreas Wilkens

Rund 7500 Kunden des US-amerikanischen Webhosters The Planet sind von einem Transformator-Brand betroffen, der am Samstag in einem Datacenter in Houston ausgebrochen ist. Zudem zerstörte eine Explosion drei Wände des dortigen Elektrizitätsraumes. Insgesamt seien 9000 Server ausgefallen, berichtet Tom Brühwiler in seinem Blog BloggingTom.

Der Statusseite auf der Website von The Planet ist zu entnehmen, dass kein Server zerstört wurde. Der zweite Stock des Datacenters werde wieder mit Strom versorgt und 6000 Server sollen zunächst wieder online gebracht werden. Es werde noch an einer Lösung gearbeitet, die 3000 Server im ersten Stock wieder ans Netz zu bringen. Dort habe der Brand einen größeren Schaden angerichtet. (anw)