Menü

Browsererweiterung Stylish sammelt Nutzerdaten

Das Browser-Addon "Stylish" hat sämtliche Aktivitäten seiner Nutzer gesammelt und aufgezeichnet. Google, Mozilla und Opera haben die Erweiterung nun gesperrt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 163 Beiträge
Browser

(Bild: dpa, Archiv)

Das mit mehr als als zwei Millionen Downloads beliebte Browser-Addon Stylish hat sämtliche Aktivitäten im Browser seiner Nutzer gesammelt und mit einer eindeutigen ID zurück an die eigenen Server gesendet. Google, Mozilla und Opera haben die Erweiterung für Ihre Browser mittlerweile aus Ihren Web-Stores entfernt, berichtet [i]Ars Technica[/i].

Der Software-Entwickler Robert Heaton deckte kürzlich die Praktiken der Erweiterung auf. Er wies auch auf einen Artikel von BleepingComputer hin, in dem Anfang 2017 über den Besitzerwechsel zu SimilarWeb, Dienstleister für Web Analytics und Data-Mining, und den entsprechenden Datenschutzbestimmungen berichtet wird. Darin enthalten sind bereits die Auswertung von Daten in anonymisierter Form.

Mit dem Browser-Addon Stylish konnte man die Darstellung von Websites den eigenen Wünschen anpassen und diverse Vorlagen für große Webauftritte downloaden. Auch Robert Heaton war begeisterter Nutzer der Erweiterung, stellte aber bei einer genauen Untersuchung fest, dass jede besuchte Website und alle Google-Suchergebnisse mit einer eindeutigen Kennung an userstyles.org, einer Website von SimilarWeb, gesendet wurde. (bme)

Anzeige