Build 2020: Entwicklerkonferenz findet wegen Corona wohl nur digital statt

Angesichts der von Corona/COVID-19 ausgehenden Gefahr will Microsoft die Build 2020 ins Internet verlegen. Details sollen in Kürze folgen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge

(Bild: Shutterstock / Matej Kastelic )

Von

Microsofts ursprünglich für die Zeit vom 19. bis 21. Mai in Seattle geplante Entwicklerkonferenz Build wird dieses Jahr aufgrund des Corona-Virus wohl nur online stattfinden.

Gegenüber The Verge teilte ein Unternehmenssprecher mit, dass die Sicherheit der (Entwickler-)Community höchste Priorität habe. Angesichts der (auf die Gesundheit bezogenen) Sicherheitsempfehlungen des Bundesstaates Washington plane man, die Konferenz diesmal als "digitales Event" durchzuführen.

Mehr Details sollen in Kürze folgen. Bislang wurde die Website zur Build 2020 noch nicht um einen entsprechenden Hinweis ergänzt. Potenzielle Konferenzteilnehmer sollten sie dementsprechend im Blick behalten.

Lesen Sie auch

(ovw)