Menü
Cebit

Bundesinnenminister kündigt digitalen Personalausweis an

Die nächste Generation des Personalausweises soll digital werden. Durch die Integration eines Chips solle das Dokument sicherer werden und zugleich neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnen, sagte Bundesinnenminister Otto Schily heute auf der CeBIT. Mit den Informationen auf dem Chip könnten beispielsweise Online-Dienstleistungen des Bundes genutzt oder Geschäfte im Internet abgeschlossen werden. Der Zeitpunkt der Einführung hänge von der EU-Entscheidung zu Biometrie in Pässen ab.

Außerdem hat Schily heute zwei weitere IT-Sicherheitspartnerschaften geschlossen. Sowohl mit Rhode & Schwarz SIT als auch mit der secunet Security Networks AG unterzeichnete der Minister jeweils ein "Memorandum of Understanding". "Ziel dieser Partnerschaft ist die Förderung nationaler Verschlüsselungstechnik und die Entwicklung komplexer Sicherheitslösungen im Bereich der Hochsicherheit", erklärte Schily. (anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige