Menü

Bundesliga läuft wieder in hochaufgelösten Bildern bei Premiere

vorlesen Drucken Kommentare lesen 95 Beiträge

Nach der Übernahme der Live-Übertragungsrechte von Arena zeigt Premiere ab der am 10. August startenden Bundesliga-Saison wieder drei Begegnungen pro Spieltag via Satellit (DVB-S2) und Kabel (DVB-C) in HDTV. Dies geht aus den Angaben hervor, die Premiere in seinem Online-Programmführer zum Programm seines Senders "Premiere HD" macht. Aufgrund der bisherige Rechtelage durfte der Pay-TV-Sender die Spiele lediglich über das IPTV-Angebot T-Home von T-Online in hochaufgelösten Bildern übertragen. Der HDTV-Sportkanal "Premiere HD Sport" war nach dem Verlust der Bundesligarechte im vergangenen November eingestellt worden. Ob er nun wiederbelebt wird, ist unklar. (nij)