Menü

Bundesverdienstkreuz für Gründer der Free Software Foundation Europe

vorlesen Drucken Kommentare lesen 100 Beiträge

Georg Greve erhält das Bundesverdienstkreuz für seine Verdienste um offene Standards und freie Software. Der 1973 geborene Physiker gründete 2001 die Free Software Foundation Europe und amtierte bis letztes Jahr als deren Präsident.

Georg Greve, Gründer der FSFE

Während seiner Amtszeit als Präsident der FSFE engagierte sich Greve auf verschiedenen Ebenen für freie Software. So arbeitete er in Gremien der Vereinten Nationen mit und initiierte die Freedom Task Force der FSFE, die unter anderem eine Anleitung für den rechtlich korrekten Umgang mit freier Software erstellte und ein Treuhänderprogramm für freie Software anbietet. (odi)