Menü

Business Intelligence: Pentaho Business Analytics 5.0

Als wichtigste Neuerung in Pentaho Business Analytics 5.0 bezeichnet der Hersteller das "Data Blending": Datenmischungen (Blends) lassen sich direkt aus verschiedenen Big Data-Quellen erstellen, wobei der Echtzeitzugriff gewährleistet ist. Details dazu verrät ein Beitrag im Pentaho-Blog.

Die Pentaho-Benutzerkonsole wurde komplett neu entworfen, die Bedienoberfläche insgesamt vereinfacht. Die Unterstützung von NoSQL-Daten wurde ausgebaut: Neu integriert wurden Splunk, Amazon Redshift und Cloudera Impala; die Nutzung von MongoDB, Cassandra, DataStax, Cloudera, Intel, Hortonworks und MapR ist jetzt zertifiziert. (odi)

Anzeige
Anzeige