Menü

CAST verleiht Förderpreise für Arbeiten zur IT-Sicherheit

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 13 Beiträge

Preisträgerin Frau Dr. Xuebing Zhou

(Bild:  CAST e.V. )

Am Donnerstag verliehen in Darmstadt der CAST e.V. und die Gesellschaft für Informatik (GI ) zum zweiten Mal den Promotionspreis IT-Sicherheit. Der Preis würdigt herausragende Dissertationen zum Thema IT-Sicherheit. Die diesjährige Gewinnerin ist Frau Dr. Xuebing Zhou (Fraunhofer IGD, CASED) mit ihrer Arbeit "Privacy and Security Assessment of Biometric Template Protection".

Dr. Zhou entwickelte in ihrer Arbeit ein allgemeines Modell zur Evaluation und Bewertung unterschiedlicher Template Protection-Algorithmen aus dem Bereich der Biometrie. Somit ist es erstmals möglich, unterschiedliche Ansätze auf diesem Gebiet bezüglich Ihrer Sicherheitseigenschaften vergleichend zu bewerten. Es wird angestrebt, ihre Ergebnisse als Grundlage für einen neuen Wettbewerb der NIST heranzuziehen, die sogenannte NIST BTP Competition.

Der Promotionspreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 4000,- Euro dotiert.

Gruppenbild der Preisträger

(Bild:  CAST e.V. )

Daneben wurde zum elften Mal der CAST-Förderpreis IT-Sicherheit verliehen. Aus allen Einreichungen wurden die besten Nachwuchsarbeiten in den drei Kategorien Master- und Diplomarbeiten, Bachelorarbeiten und andere Abschlussarbeiten (Fachinformatiker, Weiterbildung, etc.) verliehen.

Gewonnen haben Arbeiten zur biometrischen Venenmustererkennung, zur bildbasierten Zugriffskontrolle für Passwortverwaltungssysteme auf mobilen Geräten und zum Aufbau eines hochverfügbaren Firewallsystems. Eine Liste aller Preisträger und zu ihren Themen ist hier zu finden. (ohu)

Anzeige
Anzeige