Menü

CBS will TV-Serien offenbar in HD streamen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 44 Beiträge

Bisher gibt es in der HD Gallery des Fernsehsenders CBS keine echten HD-Videos.

Nachdem das von NBC Universal und News Corp betriebene Videoportal Hulu bereits seit einiger Zeit mit High-Definition-Streaming experimentiert, scheint auch CBS auf den Zug aufspringen zu wollen. In der "HD Gallery" der CBS Labs finden sich erste zweiminütige Clips (genauer 2:13 Minuten) von CBS-Serien – etwa "CSI", "Dexter", "Jericho" oder "Big Bang Theory".

Tatsächlich handelt es sich aber bisher allenfalls für Internet-Verhältnisse um High Definition, denn die in MPEG-4 AVC (H.264) kodierten Videos liegen lediglich in einer Auflösung von 640 × 352 Pixeln vor – Videos in 720p, und sogar 1080p sollen laut TechCrunch später folgen. Freilich ist das CBS-Angebot ebenso wie Hulu auf die USA beschränkt. Geo-Blocking sorgt dafür, dass man die frei zugänglichen Streaming-Inhalte nur mit einer US-IP-Adresse anschauen kann. (vza)