CES

CES 2013: So viele Autohersteller wie noch nie

Die Consumer Electronics Assiciation hat bekanntgegeben, dass im kommenden Januar sieben der zehn führenden Autohersteller auf der Unterhaltungselektronikmesse vertreten sein werden.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von
  • Nico Jurran

Die Automobilbranche verstärkt ihr Engagement auf der vom 8. bis 11. Januar in Las Vegas stattfindenden Unterhaltungselektronikmesse CES: Nach Angaben des Messeveranstalters CEA (Consumer Electronics Association) werden 2013 mit Audi, Chrysler, Ford, General Motors, Hyundai, Kia und Subaru "sieben der zehn führenden Autoproduzenten" in Las Vegas ausstellen. Subaru wird im Januar zum ersten Mal dabei sein.

Darüber hinaus präsentieren laut CEA insgesamt über 110 Aussteller Produkte und Dienstleistungen zum Thema Automotive. Die Hauptstände sollen in der Messehalle Nord des Las Vegas Convention Center, im Zentralbereich des LVCC und auf dem Freigelände enstehen. Zudem werden zwei sogenannte TechZones zum Thema eingerichtet, namentlich die "GoElectricDrive TechZone" rund ums Elektoauto und die "SafeDriver TechZone" zur Fahrsicherheit, sowie die Konferenzen "Connect2Car: Optimizing the Connected Driver Experience SuperSession" und "In-Vehicle Technology Conference Track".

Die Gesamtfläche aller Automotive-Stände wird 2013 laut Messeveranstalter über 9000 Quadratmeter betragen, was einer Steigerung von rund 5 Prozent gegenüber der diesjährigen CES entspricht. (nij)