CES: Smartwatch befehligt selbstfahrendes Auto

BMW präsentiert zusammen mit SmartThings in Las Vegas, wie sich künftig mit einer Smartwatch ein selbstfahrendes Auto herbeirufen lassen könnte.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 24 Beiträge
CES: Smartwatch befehligt selbstfahrendes Auto

(Bild: Nico Jurran / heise online)

Von
  • Nico Jurran

Zur CES hat Samsung-Tochter SmartThings gerade erst eine kostenlose Smart-Home-App für das Smartwatch-Modell Gear S der Mutterfirma veröffentlicht. Schon kann man in Las Vegas nun auch in der Realität sehen, wie sich der Automobilhersteller BMW eine Verbindung zwischen der Smartwatch samt App und den eigenen Entwicklungen vorstellen könnte.

Gezeigt wird, wie sich über die Gear S per Sprachbefehl oder Touchbefehl ein selbstfahrendes Auto dirigieren lässt – um beispielsweise aus der Garage vor die Haustür zu fahren. Die Smartwatch mit eigener SIM-Karte nimmt dabei via Internet direkt mit dem Fahrzeug Verbindung auf. Nebenbei lassen sich über die App auch Verbrauchswerte abrufen oder etwa schon einmal das Wageninnere vorheizen. Aktuell ist diese Anwendung natürlich noch reine Zukunftsmusik.

Selbstfahrender BMW fährt auf Befehl der Smartwatch vor.

BMWs Remote Valet Parking Assistant (4 Bilder)

Abruf per Smartwatch an das geparkte Auto.
(Bild: BMW)

(nij)