Menü

CES: Windows-Tablets mit Stift, Tastatur und Core M von Toshiba

Toshiba hatte auf der CES drei neue Windows-Tablets im Gepäck. Das Encore 2 Write bietet Stifteingabe, das Satellite Click Mini kommt mit abnehmbarer Tastatur. Letzteres trifft auch auf das Portégé Z20t mit Core-M-Prozessor zu.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Von

Das Satellite Click Mini mit Anstecktastatur bietet auf der (für Notebook-Verhältnisse kleinen) Touchscreen-Diagonale von 8,9 Zoll die hohe Auflösung von 1920 × 1200 Punkten; dank IPS-Panel bekommt man auch bei schrägem Einblick noch ein ordentliches Bild zu Gesicht. Im Click Mini stecken Intels Atom Z3735F und 2 GByte Arbeitsspeicher; Windows 8.1 ist auf 32 GByte eMMC-Flash vorinstalliert.

Im Tastaturdock steckt ein zweiter Akku, der die Laufzeit auf sechzehn Stunden verdoppelt. Mit Dock steigen das Gewicht von 470 Gramm auf rund ein Kilo und die Dicke von ein auf zwei Zentimeter. Mit weißem Gehäuse soll das Click Mini noch im ersten Quartal verfügbar sein, die goldene Variante folgt erst im zweiten Quartal. Preise nennt Toshiba bislang nicht.

Das Portégé Z20t bietet ebenfalls eine Anstecktastatur, ist mit einem Core-M-Prozessor, bis zu 8 GByte Arbeitsspeicher und maximal 512 GByte SSD-Speicher aber ungleich potenter ausgestattet. Sein IPS-Panel zeigt Full-HD-Auflösung bei 12,5-Zoll-Diagonale und nimmt Eingaben per Finger oder Stift entgegen.

Toshiba Portégé Z20t (4 Bilder)

Auf den ersten Blick sieht Toshibas Portégé Z20t wie ein normales Notebook aus.

Das Z20t wiegt nur 730 Gramm (ohne Tastatur-Dock) und soll mit einer Akkuladung über neun Stunden Laufzeit erreichen. Im Dock steckt in weiterer Akku, sodass laut Toshiba insgesamt über 17 Stunden möglich. In den USA soll das Leichtgewicht noch im Januar zu Preisen zwischen 1400 und 1900 US-Dollarn erscheinen. Deutsche Preise gibt es noch nicht, hierzulande wird das Z20t zudem frühestens im März erhältlich sein.

Das Encore 2 Write wird mit Digitizer-Stift ausgeliefert.

Stifteingabe zum kleineren Preis bieten die beiden Modelle des Widnows-Tablets Encore 2 Write, welches es mit 8- (WT8PE-B, 390 Gramm) oder 10,1-Zoll-Bildschirm (WT10PE-A, 560 Gramm) geben wird. Beide zeigen 1280 × 800 Punkte. Das technische Innenleben rund um den Atom Z3735F ähnelt stark dem Click Mini; für das Encore 2 Write gibt es jedoch keine Anstecktastatur.

Toshiba gibt die Akkulaufzeit beider Modelle mit 8,5 Stunden an. Sie sollen im Laufe des ersten Quartals in den Läden stehen. Als Farbe ist ausschließlich Satin-Gold vorgesehen. (mue)