Menü

Canon EOS 70D: Crop-DSLR mit WLAN

vorlesen Drucken Kommentare lesen 49 Beiträge

Canons EOS 70D bietet ein integriertes WLAN.

(Bild: Canon)

Mit der EOS 70D setzt Canon seine Reihe für semiprofessionelle Fotografen konsequent fort. Die Kamera stellt zwar keinen Riesenfortschritt dar, kann aber eine ganze Reihe technischer Weiterentwicklungen vorweisen.

Zu den Neuerungen gehört etwa der neue Sensor, der einen schnelleren Autofokus im Videobetrieb und bei Live-View-Aufnahmen beherrschen soll. Per Touchdisplay lässt sich die Kamera vor allem bei der Bildwiedergabe komfortabler bedienen als der Vorgänger. Mit Serienbildraten mit bis zu sieben Aufnahmen pro Sekunden spricht die EOS 70D auch ambitionierte Sport- und Tierfotografen an.

Per integriertem WLAN können Fotografen ihre Bilder nicht nur zum PC oder ins Internet hochladen, sondern die Kamera per EOS-Remote-App auch fernbedienen. Dabei zeigt das Tablet- oder Smartphone-Display die Live-View-Ansicht der Kamera an. (pen)