Menü

Canonical legt Single Sign On für Launchpad offen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Ubuntu-Sponsor Canonical hat den Code des Canonical Identity Provider unter der Affero GPL (AGPL) 3 offengelegt. Mit der Veröffentlichung der Authentifizierungs-Software für Single Sign On (SSO) sind jetzt die gesamten Quellen von Canonicals Collaboration-Software Launchpad als Open Source freigegeben.

Canonical Identity Provider ist Teil der Canonical Identity Systems, einer Sammlung von Anwendungen, die Canonicals OpenID-basierte SSO-Plattform unterstützen. Weitere Details finden sich auf der Launchpad-Seite des Projekts. (odi)