Menü

Chaos Communication Camp: Mit Massenfesselung gegen den Hackerparagraphen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 151 Beiträge
Von

Kaum ist der Hackerparagraph in Kraft, zeigen die Hacker im Sommercamp des Chaos Computer Clubs, was sie von dem Gesetz halten, das die Verbeitung und Herstellung von "Hacker-Tools" unter Strafe stellt. Mit Kabelbindern, Netzwerkkabeln, Stricken und echten Handschellen bildeten sie vor den Hangars des Flughafens Finowfurt eine gefesselte Menschenkette.

Mit Netzwerkkabeln gefesselt...

...gegen den Hackerparagraphen

So manchem ausländischen Besucher wurde dabei erst bewusst, dass er mit den Programmen auf seinem Laptop nunmehr in Deutschland verhaftet werden könnte. Allerdings sind bislang keine Polizeiaktionen auf dem Sommercamp erfolgt. Nur die Feuerwehr hatte einen Grosseinsatz nach einem heftigen Wolkenbruch, der weite Teile des Geländes unter Wasser setzte, Zelte wegspülte und viele Hacker beim Spaß am Gerät kalt erwischte. Gefährlich waren dabei vor allem die selbst verlegten Stromleitungen im weitläufigen Gelände.

Siehe zum 3. Chaos Communication Camp:

Zum 2. Chaos Communication Camp 2003 siehe auch:

(Detlef Borchers) / (vbr)