Menü

Chat ab 15 Uhr: Breitband-Zugänge zum Internet

vorlesen Drucken Kommentare lesen 24 Beiträge

Was tun, wenn keine Telefongesellschaft, in der Lage ist, einen ADSL-Zugang zum Internet zu installieren? Das dürfte eine der wesentlichen Fragen im heutigen Chat bei heise online sein. Immer noch warten hunderttausende Surfer auf die Bearbeitung ihres T-DSL-Auftrags durch die Telekom. Andere sind zwar an hochmoderne Glasfaserkabel angeschlossen, können aber nur mit Geschwindigkeiten surfen, die an die Steinzeit des Internet erinnern. Benutzer in ländlichen Regionen haben dagegen nur wenig Hoffnung, in absehbarer Zeit den ersehnten Zugang zu erhalten

c't bringt in der aktuellen Ausgabe eine Übersicht zum Breitband-Internet der T-DSL-Konkurrenten und erläutert weitere Verfahren zum beschleunigten Surfen. Dazu gehören Zugänge über das Stromkabel und das Fernsehkabelnetz sowie die Übertragung mit Hilfe von Satelliten. Heute stehen drei c't-Redakteure zu diesem Thema Frage und Antwort: Ernst Ahlers, der sich mit dem Internet-Zugang über das Stromkabel befasst, Johannes Endres, dessen Schwerpunkt die Technik beim Internet-Zugang ist, und Axel Vahldiek, Kenner der Internet-Provider-Landschaft.

Der Chat findet zwischen 15 und 16 Uhr statt. Der Chat-Raum ist bereits ab 14 Uhr geöffnet. Zu dieser Zeit sind auf unserer [ Homepage] und den Chat-Seiten Links zum Chat-Server eingeblendet. (mw)