Menü

China Mobile 2007 mit Gewinnschub

vorlesen Drucken Kommentare lesen 16 Beiträge

Der Mobilfunkkonzern China Mobile hat im abgelaufenen Geschäftsjahr ein deutliches Gewinnplus erzielt. Der Überschuss sei im Vergleich zum Geschäftsjahr 2006 um ein Drittel auf 87,1 Milliarden Yuan (7,8 Milliarden Euro) geklettert, teilte der chinesische Mobilfunkkonzern heute mit. Der Umsatz erhöhte sich um ein Fünftel auf 357 Milliarden Yuan.

China Mobile nahm im vergangenen Jahr 68 Millionen neue Kunden unter Vertrag. Hohe Zuwächse verzeichnete die Gesellschaft vor allem in ländlichen Regionen. Die nunmehr 369 Millionen telefonierten monatlich durchschnittlich 455 Minuten, der durchschnittliche Erlös pro Kunde (ARPU) betrug 89 Yuan (knapp 8 Euro). (anw)