Menü

Chinesische E-Commerce-Plattform investiert in den USA

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Die 1999 in Hangzhou gegründete Online-Handelsplattform Alibaba.com für gewerbliche Nutzer expandiert nun auch in die USA. Mit Vendio hat Alibaba einen Software-Anbieter übernommen, der auf eBay- und Amazon-Shopsysteme für kleinere und mittlere Firmen spezialisiert ist.

Alibaba hat nach eigenen Angaben mittlerweile über 50 Millionen registrierte Nutzer in 240 Ländern und Regionen weltweit. Die Firma pflegt weiterhin eine Partnerschaft mit Yahoo, obwohl das Unternehmen Yahoo seinen Alibaba-Anteil mittlerweile verkauft hat. 2007 hatte Alibaba angekündigt, verstärkt auch in Europa zu investieren. Daraus haben sich bisher außer einigen Niederlassungen anscheinend vor allem Partnerschaften mit den Firmen Logo (Türkei) sowie Xing, Yellowpages.pl und Ringier ergeben. (ciw)