Menü

Christiane zu Salm investiert in digitale Medien

vorlesen Drucken Kommentare lesen 100 Beiträge

Die ehemalige Geschäftsführerin von MTV Europa, tm3 und 9Live, Christiane zu Salm, hat die Beteiligungsgesellschaft About Change Ventures (ACV) gegründet, die jungen Medienunternehmen Startkapital zur Verfügung stellen möchte. Im Fokus stehen mobiles Internet, Online-TV und -Video, interaktive Medien sowie neue Werbeformen. ACV will zweistellige Millionenbeträge investieren und drei bis sieben Jahre beteiligt bleiben. Das Geld kommt von institutionellen und privaten Investoren, darunter von zu Salm selbst. "Wir suchen Firmen, die das Potenzial haben, wichtige Veränderungen voranzubringen oder auszulösen", sagt die 40-jährige Unternehmerin, die nach ihrer Zeit bei MTV vor allem durch umstrittene Telefongewinnspiele von sich reden machte. Jüngst investierte ACV in das New Yorker Unternehmen Next New Networks (N3), das die Vorteile professionellen Fernsehens mit Nutzer-generierten Inhalten à la YouTube kombinieren will. (se)