Menü

Cisco bringt Switches für WLAN-Roaming

vorlesen Drucken Kommentare lesen 59 Beiträge

Der US-Netzwerkausrüster Cisco überrascht kleinere Konkurrenten mit neuen Switches für unterbrechungsfreies Roaming in drahtlosen Netzen. Die neue Hardware wurde unter dem Codenamen "Screaming Eagle" entwickelt, meldet das Wall Street Journal. Bill Rossi, Vice President bei Cisco, sagte der Zeitung, dass diese Switches den Tech-Managern das Management von WLAN-Netzwerken vereinfachen werden; auch Telefongespräche und anderer Trafic sollen damit problemlos in diese Netze eingespeist werden können. Zudem sei es bei Einsatz dieser Switches nicht mehr nötig, Software an jedem Access-Point zu updaten.

Technisch setzt "Screaming Eagle" auf Switches der Catalyst-Reihe auf, die Basis ist ein Catalyst 6500, ergänzt das US-Magazin eWeek. Die Entwicklung habe über ein Jahr gedauert. Branchenbeobachter rechnen damit, dass "Screaming Eagle" bereits in den nächsten Tagen der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Ein Preis steht noch nicht fest. (tol)