Citrix übernimmt Bytemobile

Mit der Akquisition des Providers von Infrastruktur-Lösungen für Mobilfunkbetreiber will Citrix seine Marktposition im Bereich mobiles Arbeiten und Cloud Computing ausbauen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Mit der Übernahme des Providers von Infrastruktur-Lösungen für Mobilfunkbetreiber Bytemobile will Citrix Systems seine Marktposition im Bereich mobiles Arbeiten und Cloud Computing ausbauen. Bytemobile unterstützt mit seinen Infrastruktur-Lösungen weltweit über 130 Mobilfunknetzbetreiber in mehr als 60 Ländern. Bytemobile-Kunden übertragen nach Firmenangaben jeden Tag ein Datenvolumen von 20 PByte (20 × 1015 Byte) an mehr als 2 Milliarden Mobilfunkkunden.

Die Leitungs- und Kontrollgremien von Citrix und Bytemobile haben der Übernahme bereits zugestimmt. Im Laufe des dritten Quartals 2012 soll die Akquisition abgeschlossen sein. Über Details der Firmenakquisition wurde Stillschweigen vereinbart. Es ist allerdings vorgesehen, dass Bytemobile als weitgehend eigenständige Produktgruppe in der Citrix Cloud Networking Product Group erhalten bleibt. Für diesen Zweck baut Citrix bereits ein eigenes "Service Provider Platforms"-Team auf. In der Zukunft sind weitere Investionen in die Marke Bytemobile geplant.

Bereits im Februar hatten beide Unternehmen auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine enge Zusammenarbeit im Bereich Cloud Networking vereinbart. Mittelpunkt der Vereinbarung war die Kombination der Bytemobile "Smart Capacity"-Technologie und der Citrix NetScaler-Produktreihe. Mit der kompletten Integration von Bytemobile soll die Qualität der Datenübertragung mit der Entwicklung gemeinsamer Lösungen trotz höherer Netzauslastung sichergestellt werden. Citrix sieht darin eine der größten Herausforderungen für Mobilnetz-Anbieter. Als Gründe nennt das Unternehmen in erster Linie die wachsende Nutzung von Cloud-Diensten sowie die steigende Verbreitung von mobilen Endgeräten und den Ausbau von Mobilfunknetzen der dritten (UMTS) oder vierten Generation (LTE), die eine Datenübertragung mit hoher Bandbreite ermöglichen.

"Die Cloud-Revolution und die starken Veränderungen im mobilen Bereich überschneiden sich immer weiter. Mobilfunkanbieter befinden sich genau an der Schnittstelle dieser beiden Entwicklungen", lautet die Einschätzung von Klaus Oestermann, Group Vice President und General Manager of Cloud Networking bei Citrix. "Mit der Integration der Produkte von Bytemobile positionieren wir Citrix in Zeiten von LTE im Bereich mobiler Daten- und Videoinfrastruktur." (roh)