Menü

Cleverer zoomen mit Opera Mobile 9.5

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 56 Beiträge
Von

Auf dem Mobile World Congress wird der norwegische Software-Hersteller Opera eine neue Version seines Browsers für mobile Geräte vorstellen. Opera Mobile 9.5 soll durch eine Überarbeitung der Rendering Engine schneller sein als der Vorgänger. Diverse Verbesserungen der Bedienoberfläche sollen den Umgang mit dem Programm deutlich einfacher machen.

So verfügt Opera Mobile jetzt über eine ähnlich intelligente Zoom-Technik wie der iPhone-Browser Safari: Klickt der Benutzer in einer komplexen Seite auf einen Inhaltsblock, also etwa eine Nachricht, so stellt Opera Mobile diesen Block vergrößert dar. Per default präsentiert Opera Mobile eine Seite im Vollbildmodus, ein Klick auf ein transparentes Icon am Bildschirmrand öffnet die Menüleiste. Mit Widgets kann der Benutzer besonders bequem auf Online-Anwendungen zugreifen.

Die Opera-Homepage enthält ein Video, das die neuen Funktionen vorstellt. Zum Herunterladen steht der Browser noch nicht bereit. Anders als der kleine Bruder Opera Mini ist Opera Mobile nicht gratis erhältlich. Die aktuelle Version 8.65 kostet 19 Euro. (jo)