Menü

Coindash: Hacker zahlt Ether im Wert von 26 Millionen US-Dollar zurück

Derzeit zahlt ein Hacker seine Beute offenbar in Raten an sein Opfer Coindash zurück – ein beträchtlicher Betrag fehlt aber noch.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 8 Beiträge

(Bild: Pixabay )

Die Handelsplattform für Kryptowährung Coindash hat bislang 30.000 Ether im Wert von rund 26 Millionen US-Dollar zurückerhalten. Im Juli vergangenen Jahres kam es zu einem Vorfall, bei dem ein Hacker über 43.000 Ether erbeutete. Der unbekannte Hacker zahlt die Beute nun offenbar in Raten retour. Im September 2017 gab es die erste Transaktion zurück an Coindash – die zweite Rate sendete der Hacker am heutigen Dienstag. Der Grund für die Rücksendung ist bislang unklar.

Im Internet kursieren dazu mehrere Theorien. Demzufolge schätzen einige Medien die Aktion als PR-Stunt ein: Coindash will heute ein neues Produkt starten. Andere gehen davon aus, dass der Hacker schlicht keine Geldwäsche betrieben hat und somit auf dem Ether sitzen bleibt, da viele Handelsplattformen seine Wallet-Adresse auf einer schwarzen Liste haben. (des)