Menü

Computerhändler Synaxon steigert Gewinn

vorlesen Drucken Kommentare lesen 8 Beiträge

Der Bielefelder Franchise-Computerhändler Synaxon, der früher unter dem Namen PC-Spezialist firmierte, hat 2007 seinen Gewinn trotz Umsatzrückgangs gesteigert. Wie die Synaxon AG gestern mitteilte, erhöhte sich das Konzernergebnis auf knapp 2,3 Millionen Euro. Ein Jahr zuvor waren es noch fast 1,6 Millionen Euro. Gleichzeitig sank der Konzernumsatz auf rund 16,5 Millionen Euro nach 20,9 Millionen Euro im Vorjahr.

Den Ergebnisanstieg führte das Unternehmen auf die Schließung des österreichischen Handelsunternehmens Digital Inc. Stores zurück sowie auf eine "verbesserte Kostenstruktur". Endgültige Zahlen will Synaxon am 28. März veröffentlichen. (anw)