Menü

Comtech wird in MobilCom eingegliedert

vorlesen Drucken Kommentare lesen 12 Beiträge

Die Computerhandelskette Comtech mit Sitz in Waiblingen wird nicht, wie ursprünglich befürchtet, vollständig aufgegeben, teilte die MobilCom AG als Mutterkonzern des PC-Händlers mit. Comtech werde in das bestehende Vertriebssystem der MobilCom in Rendsburg-Büdelsdorf integriert, hieß es bei bei der Telekommunikationsfirma. Auch die Hauptverwaltung von Comtech soll mittelfristig ebenfalls nach Büdelsdorf verlegt werden. Comtech-Mitarbeiter erhalten im Zuge der Zusammenlegung einen Job in Büdelsdorf oder einem anderen MobilCom-Standort angeboten, sagte Mobilcom-Sprecher Torsten Kollande gegenüber heise online.

Derzeit prüfe die MobilCom die Rentabilität der einzelnen Comtech-Filialen. Dabei gehe man davon aus, dass mehr als die Hälfte der Standorte erhalten werden könne. PCs und Zubehör sollen auch weiterhin zum Comtech-Sortiment gehören. Ziel der Zentralisierung des Vertriebs sei es, sich optimal auf das UMTS-Geschäft auszurichten, teilte die MobilCom mit. Die Neuordnung von Comtech wird voraussichtlich Ende des zweiten Quartals 2001 abgeschlossen sein. (mbb)