Congstar: Datentarife bekommen LTE und mehr Volumen

Congstar wertet seine drei reinen Datentarife deutlich auf: Neben Zugang zum LTE-Netz der Telekom wird das Inklusiv-Volumen teilweise verdoppelt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 107 Beiträge

Das Logo des Telekommunikationsanbieters Congstar hängt in der Konzernzentrale in Köln in einem Flur.

Von

Ab dem 28. Januar haben Congstars reine Datentarife deutlich mehr Inklusiv-Volumen und können das LTE-Netz der Deutschen Telekom nutzen. Dadurch können Nutzer der drei Tarif-Varianten mit bis zu 25 MBit/s surfen, für den Upload stehen 5 MBit/s zur Verfügung.

Im Zuge der LTE-Umstellung vergrößert Congstar außerdem das Datenvolumen, das Nutzern zur Verfügung steht. Im Fall der Varianten "Daten S" und "Daten M" verdoppelt sich das Volumen auf 1,5 GByte und 4 GByte. Die dritte Variante "Daten L" hat nun statt 8 GByte an Inklusiv-Volumen, vorher waren es 5 GByte. Alle Tarife enthalten ausschließlich Datenvolumen, Telefonie ist mit ihnen nicht möglich. Sie eignen sich daher zum Beispiel für LTE-Router.

Die neuen Daten-Tarife von Congstar im Überblick:

  • Daten S: 1,5 GByte Datenvolumen für 8 Euro im Monat
  • Daten M: 4 GByte Datenvolumen für 14 Euro im Monat
  • Daten L: 8 GByte Datenvolumen für 20 Euro im Monat

Alle drei Tarife lassen sich mit 24 Monaten Laufzeit oder als monatlich kündbare Flex-Variante buchen. Die Bereitstellungsgebühr beträgt in der Zweijahres-Version 10 Euro, für die Flex-Variante zahlt man einmalig 30 Euro.

Die Congstar-Mutter Telekom wird ebenfalls ihre Prepaid-Tarife aufwerten. Die einzelnen Tarife bekommen mehr Datenvolumen und können gegen Aufpreis um eine 5G-Option erweitert werden. Beim Tarif MagentaMobil Prepaid M bekommen Kunden 2 GByte an LTE-Datenvolumen für einen Preis von 9,95 Euro pro vier Wochen.

Beim Tarif L stehen 3 GByte für 14,95 Euro pro vier Wochen, beim Tarif XL 5 GByte für 24,95 Euro pro vier Wochen zur Verfügung. Ganz neu ist eine Prepaid-Variante namens "Max", die für 99,95 Euro für vier Wochen unbegrenztes Datenvolumen bietet. Diese Tarife umfassen im Gegensatz zu den Daten-Tarifen der Telekom auch Telefonie-Flatrates. (dahe)