Menü

Congster ändert Tarifstruktur bei DSL-Flatrates

Die T-Online-Tochter Congster ändert zum Weihnachtsgeschäft ihre Tarifstruktur bei DSL-Flatrates: Ab 1. Dezember ist in 26 ausgewählten Städten (Aachen, Augsburg, Bremen, Dresden, Erlangen, Eschborn, Freiburg, Göttingen, Gütersloh, Heidelberg, Karlsruhe, Kassel, Koblenz, Köln, Leipzig, Lübeck, Mainz, Mannheim, Montabaur, Münster, Nürnberg, Regensburg, Saarbrücken, Stuttgart, Ulm, Würzburg) für Neukunden die so genannte localFLAT für 4,99 Euro erhältlich.

Für Bewohner anderer Städte bietet das Unternehmen ab dem 1. Dezember eine countryFLAT an, die mit monatlich 7,99 Euro berechnet wird und damit einen Euro teurer ist, als die derzeit von Congster beworbene ultraFLAT . Voraussetzung für beide neuen Tarife ist ein T-DSL-Anschluss, die Vertragslaufzeit beträgt jeweils zwölf Monate. Keine Änderungen gibt es bei Congsters economyFLAT (14,99 Euro) mit einer Vertragslaufzeit von nur drei Monaten. (pmz)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige