Menü

CyanogenMod: erste Version von Android 4.3

vorlesen Drucken Kommentare lesen 72 Beiträge

Die CyanogenMod-Entwickler haben die ersten Nightly Builds der Version 10.2 ihrer Android-Firmware veröffentlicht. CM 10.2 entsteht aus den Quellen der jüngsten Android-Version 4.3, die unter anderem Benutzerprofile mit eingeschränkten Rechten, Bluetooth 4.0, OpenGL ES 3.0, einen Trim-Befehl für Flash-Speicher und die Sicherheitserweiterung SELinux bringt. Wie üblich enthält die CyanogenMod-Firmware einige Erweiterungen, darunter einen besser konfigurierbaren Launcher, einen Dateimanager und root-Zugriff.

Fertige Firmware-Images von CyanogenMod 10.2 stehen bereits für eine Reihe von Geräten zum Download bereit. Derzeit ist CM 10.2 für einige populäre Samsung-Smartphones (Galaxy Nexus, S, S2, S3, S4, Note und Note II) und -Tablets (Galaxy Tab 2 7.0 und 10.1), Google Nexus 4 und 10, HTC One, Kindle Fire sowie einige Motorola-, Sony- und LG-Geräte erhältlich.

Die aktuelle c't 18/13 enthält einen Artikel, der die Installation von CyanogenMod auf mehreren Smartphones beschreibt:

(odi)