Menü
heise-Angebot

Cyber Security Challenge Germany 2018: Jobmesse für IT-Security-Talente

Nach Abschluss der Online-Qualifikation in Deutschlands größtem Wettbewerb für Nachwuchshacker startet im Juli 2018 die Finalrunde mit Jobmesse für IT-Security-Talente.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge
Cyber Security Challenge Germany 2018: Jobmesse für IT-Security-Talente

Bei der Cyber Security Challenge Germany 2018 (CSCG) zeigen IT-Security-Talente, wie schnell sie Sicherheitslücken entdecken und die richtigen Lösungen parat haben. Die besten Nachwuchshacker kämpfen im Juli in der Finalrunde in Düsseldorf um den Einzug ins Europafinale, das Mitte Oktober in London startet. Ziel des Wettbewerbs ist es, junge IT-Security-Talente zu entdecken und aktiv zu fördern. Deshalb findet am 4. Juli 2018 in Düsseldorf im Rahmen der CSCG auch eine Jobmesse für Nachwuchskräfte in der IT-Sicherheit statt.

Die Jobmesse bietet jungen Sicherheitstalenten, Studenten aus dem Fachbereich IT-Sicherheit sowie erfahrenen Security-Experten die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen und direkt mit ihren Wunscharbeitgebern in Kontakt zu treten. Nachwuchs- und Fachkräfte sucht die IT-Sicherheitsbranche händeringend; vor Ort präsentieren sich Unternehmen wie Airbus, Alter Solutions, Compass Security, GData, genua, Palo Alto, PwC, SEC Consult, TÜV IT, Virtual Forge, VMRay und viele weitere als potenzielle Arbeitgeber.

Im "Recruiting-Forum" bieten kurze Vorträge allen Teilnehmern einen ersten Eindruck der Unternehmen und Einblicke in deren Arbeit. In einem CTF-Hacking-Wettbewerb lassen sich zudem die eigenen Fähigkeiten testen, und wer noch Unterstützung bei der Bewerbung sucht, dem stehen renommierte Personalexperten zur Seite. Passende Bewerbungsfotos in digitaler Form erhalten die Teilnehmer bei einem kostenfreien Shooting vor Ort.

Die von heise Events veranstaltete Jobmesse findet am 4. Juli 2018 auf dem Areal Böhler (Halle am Wasserturm) in der Düsseldorfer Hansaallee statt. Die Teilnahme ist für Besucher der Recruiting-Messe kostenlos, es ist lediglich eine Vorabregistrierung bei heise Events erforderlich. Dort gibt es auch weitere Details zu den Unternehmen, die sich im Rahmen des Recruiting-Forums vor Ort präsentieren.

Zu Arbeitsplätzen und Stellenangeboten in der IT-Branche siehe auch den Stellenmarkt auf heise online:

Anzeige
Anzeige