Menü

Darf's auch etwas kompliziert sein: Upgrades auf Windows 8

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht
Von

Warum einfach, wenn es auch umständlich geht: Microsofts Lizenzpolitik sorgt mal wieder für vielfältige Unterschiede bei den Lizenzberechtigungen, Preisen und Nutzungsmöglichkeiten. Unter anderem sorgt das Chaos dafür, dass momentan das Gerücht kursiert, dass Benutzer der Release Preview von Windows 8 die Berechtigung hätten, für 40 Dollar eine Upgrade-Lizenz zu erwerben. Das ist falsch, auch wenn Microsoft sagt, dass ein Upgrade möglich sei. Doch gemeint ist hier etwas ganz anderes.

Wer wirklich Upgrade-berechtigt ist, was es kostet und welche Arten von Upgrade-Installationen damit möglich sind, beschreibt ein c't-Artikel (dort findet sich auch das Diskussionforum):

(axv)