Menü

Dassault kauft Alcatel-Lucent 20,8 Prozent von Thales ab

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Der französische Flugzeugbauer Dassault Aviation hat dem Internetausrüster Alcatel-Lucent dessen 20,8-Prozent-Anteil am Rüstungselektronik-Konzern Thales abgekauft. Dassault zahle 38 Euro pro Aktie, das seien insgesamt 1,57 Milliarden Euro, teilten beide Unternehmen heute in Paris mit. Damit baut Dassault seinen Anteil an Thales auf rund 26 Prozent aus. Der französische Staat hält an Thales 27,1 Prozent.

Thales ist unter anderem Systempartner von Airbus und Diehl. Das Geschäft soll im kommenden Frühjahr abgeschlossen werden und benötigt noch die Genehmigung der Kartellbehörden. (dpa) / (anw)

Anzeige
Anzeige