Datenbank für Anti-Kriegsprotest

Auch in Deutschland nimmt die Zahl der Anti-Kriegs-Websites zu.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 251 Beiträge
Von
  • Torge Löding

Gegner des drohenden Irak-Krieges haben für den heutigen Sonntag, den 16. März weltweit zu symbolischen Protestaktionen (Vigil for Peace) aufgerufen. Bei der Mobilisierung für ihre Aktionen setzt die wiederaufgelebten Friedensbewegung voll auf die neuen Medien. So findet sich eine Datenbank mit Angaben zu Treffpunkt und Zeit der Vigil for Peace-Aktionen auf allen Kontinenten auf der US-Website Moveon.org. Zurzeit sind dort 5882 Mahnwachen in 133 Ländern gelistet.

Auch in Deutschland hat die Zahl der Websites, die sich mit Aktivitäten gegen den Irak-Krieg beschäftigen, angesichts der zugespitzten Situation in den vergangenen Wochen sprunghaft zugenommen. So widmen die Globalisierungskritiker von ATTAC der Friedensbewegung große Aufmerksamkeit, unter www.wirgegenkrieg.de sammeln Aktivisten virtuelle Unterschriften und bei Jugend gegen Krieg wenden sich die Initiatoren eher an jüngere Kriegsgegner. (tol)