Dating-Service: Facebook Dating in den USA verfügbar

Ein Jahr nach Beginn der Testphase öffnet Facebook seinen Dating-Dienst nun in den USA und weiteren Ländern. Europäer sollen ab 2020 mitmachen dürfen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 38 Beiträge

Die Funktion "Secret Crush"

(Bild: Facebook)

Von
  • Martin Holland

Facebook hat seinen Dating-Service nun für US-Nutzer und User in verschiedenen amerikanischen sowie südostasiatischen Ländern geöffnet. Der Dienst funktioniert offenbar größtenteils wie in der Testphase, die vor gut einem Jahr begonnen hatte. Wer das Angebot nutzen will – und älter als 18 Jahre ist, muss die Funktion für das eigene Profil freischalten, um das vom Facebook-Profil getrennte Profil auf Facebook Dating einzurichten. Das Netzwerk schlägt dann andere Nutzer oder Nutzerinnen vor, die ebenfalls nach einem Date suchen. Dann kann direkt kommuniziert werden.

Wie Facebook ausführt, erfolgen die Vorschläge auf Basis von "Vorlieben, Interessen und anderen Dingen, die du auf Facebook machst". Was das genau bedeutet, wird in der Vorstellung des Dienstes aber nicht erklärt. Eine Verbindung können Nutzer bei Facebook Dating demnach nur zu Freunden von Freunden oder fremden Nutzern aufbauen, nicht aber direkt zu Freunden. Für die gibt es die Funktion "Secret Crush". Hier können bis zu neun Facebook- beziehungsweise Instagram-Freunde eingetragen werden. Tun die das gleiche und überschneiden sich diese heimlichen Wünsche, wird beiden das angezeigt und sie können in dem Service Kontakt aufnehmen.

Sicher auch mit Hinblick auf die verschiedenen Datenschutz-Skandale der jüngeren Vergangenheit versichert Facebook in der Vorstellung, dass bei dem Dienst "Schutz, Sicherheit und Datenschutz an erster Stelle" stehen. Jeder Account könne gemeldet und geblockt werden, es könne auch untersagt werden, dass Fotos, Links, Geldbeträge oder Videos in den Nachrichten empfangen werden können.

Abgesehen davon verspricht Facebook eine enge Verzahnung mit Instagram und die aus verschiedenen Diensten bekannten Stories. Für Nutzer soll es außerdem so einfach wie möglich sein, ein Dating-Profil anzulegen. Dazu macht Facebook Dating zum Beispiel Vorschläge für die geeigneten Fotos aus dem Profil. In Europa will Facebook den Dienst Anfang 2020 öffnen.