Menü

Debian 8 Jessie soll noch im April kommen

Wenn keine gravierenden Probleme mehr entdeckt werden, soll die kommende Debian-Version 8, Codename Jessie, am 25. April veröffentlicht werden.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 161 Beiträge
Debian 8 Jessie soll noch im April kommen

(Bild: Juliette Taka BELIN, Lizenz: Creative Commons Attribution 3.0 oder GNU GPL v2 oder später)

Niels Thykier vom Debian-Release-Team hat den Veröffentlichungstermin für die kommende Debian-Version 8 angekündigt: Am Samstag, dem 25. April, soll Jessie fertig sein. Der Termin könne sich nur noch ändern, schreibt Thykier, wenn überrasachend ein wirklich kritischer Bug auftauchen sollte oder es aus technischen Gründen nicht möglich ist, das Release pünktlich zu veröffentlichen.

Für letzte Bugfixes ist jetzt nur noch Zeit bis zum 18. April – in der letzten Woche vor Veröffentlichung soll es keine Veränderungen an Debian mehr geben. Die Betreuer von Paketen mit Bugs sollten sich daher schleunigst an die Arbeit machen: Bis zum Release-Termin könnten Pakete mit kritischen Bugs noch automatisch aus der Distribution entfernt werden. Derzeit, schreibt Thykier, gebe es noch mindestens zwölf Release-kritische Bugs, die zu einem Rausschmiss des betroffenen Pakets aus Debian 8 führen könnten. (odi)

Anzeige
Anzeige