Menü

Debian GNU/Linux 4.0 (Etch) aktualisiert

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 233 Beiträge
Von

Das Debian-Projekt hat das zweite Update (4.0r2) für die im April dieses Jahres veröffentlichte Debian GNU/Linux-Distribution 4.0 (Etch) freigegeben. Wie bei diesen alle paar Monate erscheinenden Aktualisierungen üblich, stopft das Update im Wesentlichen verschiedene Sicherheitslücken und behebt kritische Fehler. Diese Korrekturen stehen auch für Systeme mit installiertem Debian 4.0 zur Verfügung und lassen sich mit den Befehlen "aptitude update" und anschließendem "aptitude dist-upgrade" einspielen.

Vorhandene Installations-Medien von Debian-Etch kann man daher weiter benutzen, man sollte aber direkt nach der Installation ein Update durchführen. Die Netinstall-CD- und Floppy-Images hingegen arbeiten nicht mit der neuen Version zusammen; neue Images mit den aktualisierten Versionen von Kernel und Installationsprogramm stehen über die Debian-Server zum Download bereit. Diese sollen auch "bald" aktualisierte CD- und DVD-Installations-Images vorhalten, die die aktualisierten Pakete beinhalten. (thl)