zurück zum Artikel

Debian mit FreeBSD-Kernel

Das Debian [1]-Team hat damit begonnen, die Debian-Betriebssystemumgebung in einer Variante mit dem FreeBSD- statt dem Linux-Kernel zu bauen. Debian GNU/kFreeBSD [2] existiert in zwei Varianten für die i386- und die amd64-Architektur. Debian-Entwickler sind aufgerufen [3], Programmpakete für die beiden neuen Architekturen hochzuladen. (odi [4])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-211838

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.debian.org
[2] http://www.debian.org/ports/kfreebsd-gnu/
[3] http://lists.debian.org/debian-devel-announce/2009/04/msg00001.html
[4] mailto:odi@ix.de