Menü

Dell-Notebook mit Blu-ray-Disc-Laufwerk

vorlesen Drucken Kommentare lesen 67 Beiträge

Der PC-Hersteller Dell liefert sein XPS-M1710-Notebook jetzt auch mit Blu-ray-Disc-Laufwerk aus. Laut Dell wird das Gerät mit einem Prozessor vom Typ Intel Core 2 Duo T7600 oder T7600G (2,33 GHz, 4 MByte L2 Cache, 677 MHz FSB), bis zu 4 GByte DDR-2-RAM und einer SATA-Festplatte mit bis zu 160 GByte Kapazität zur "ultimativen Entertainment-Plattform". So soll das Notebook HD-Videos mit einer Vollbild-Auflösung von 1920 × 1080 Bildpunkten (1080p) abspielen und damit laut Dell Multimedia-Enthusiasten sowohl unterwegs als auch zuhause "kinoreife Filmerlebnisse" bescheren. Das Dell XPS M1710, das mit Blu-ray-Disc-Laufwerk ab 2800 Euro erhältlich ist, kann nicht nur Blu-ray-Discs, sondern auch CDs und DVDs lesen und beschreiben.

Dell ist Gründungsmitglied der Blu-ray Disc Association. "Blu-ray hat den größten und branchenübergreifendsten Support aller kommenden digitalen Formate", so Hervé Mattan, Marketing Director Home and Small Business bei Dell EMEA. Die Blu-ray Disc kämpft mit der HD DVD um die DVD-Nachfolge. (nij)