Menü

Dell kündigte strategische Partnerschaft mit Novell/Suse an

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 108 Beiträge

Auf der Linuxworld in Frankfurt kündigte Dell am heutigen Mittwoch an, Novells Suse Linux Enterprise Server 9.0 EM64T mit ausgewählten Servermodellen der Linie PowerEdge (1850, 2800, 2850) anzubieten. Bisher hatten Dell und SuSE nur einzelne Systeme zertifiziert und bieten nun erstmals eine gemeinsame Plattform an. Markus Rex, General Manager Suse Linux, betont die enge Integration: "Es ist etwas völlig anderes, einen fertigen Server zu nehmen und eigene Produkte daran anzupassen oder eben schon vor der Markteinführung mit dem Hardwarehersteller alle Komponenten zu testen. Das Betriebssystem stellt dem Kunden alle Funktionen der Serverhardware zur Verfügung."

Die PowerEdge Server 1850, 2800 und 2850 können ab Anfang Dezember direkt mit SLES 9.0 bestellt werden. Dell geht dabei 174 Euro pro Jahr für eine CPU sowie 267 Euro pro Jahr für den Doppelprozessor mit einem sehr aggressiven Preis an den Markt. Mathias Schädel, Geschäftsführer von Dell Deutschland, betont, dass Suse Linux gerade in Deutschland eine große Fangemeinde hat. Weltweit läge der Marktanteil nach IDC-Zahlen von Ende 2003 noch bei 21 % gegenüber 70 % für Red Hat. Er sähe jedoch eine deutliche Verschiebung zu Gunsten von Suse auch im amerikanischen Markt.

Markus Rex von Novell stellte dazu fest, dass man derzeit ein sehr starkes Wachstum bei den Business-Partnern beobachte, die Linux-Lösungen im Markt der kleinen und mittelständischen Unternehmen betreuen. "Große Kunden habe alle irgendwo Linux, wenn dies nicht durch eine strategische Entscheidung von oben unterbunden wurde. Aber bei den kleinen Kunden ist dieser Erfolg ganz beachtlich." Johan Rosius, Novell Vice President EMEA Alliance Management, meinte: "Wir freuen uns, dass Dell den SLES bis hinunter zum Einstiegsserver mit einem Prozessor anbietet. Das zeigt, dass Linux mittlerweile in gesamten Spektrum von kleinen Unternehmen bis zum Enterprise als ausgereift betrachtet und nachgefragt wird." (Volker Weber) / (jk)

Anzeige
Anzeige